Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Allgäu, Kleinwalstertal und Jungholz

Notfallversorgung im Grenzgebiet: "Plötzlich steht das System auf der Kippe"

Unfall Notarzt

Wenn Allgäuer Notärzte zu Einsätzen ins benachbarte Österreich sollen, kann das für sie zu Problemen führen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Wenn Allgäuer Notärzte zu Einsätzen ins benachbarte Österreich sollen, kann das für sie zu Problemen führen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Haftungs- und Versicherungsfragen erschweren den Einsatz von Allgäuer Notärzten in Österreich. Warum jetzt wohl manche an der Grenze stehen bleiben.
10.08.2021 | Stand: 18:02 Uhr

Müssen Notfallpatienten und -patientinnen etwa im Kleinwalsertal und in Jungholz zeitweise um ihre schnelle ärztliche Versorgung bangen? Über Jahrzehnte arbeiten die Dienste in Österreich und Bayern grenzübergreifend zusammen. Es eilte der Notarzt zu Hilfe, der am schnellsten da sein konnte – unabhängig von Staatsgrenzen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar