Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tag der deutschen Einheit

Offenes Singen auf dem Hildegardplatz: Kirchen erwarten 300 Kemptener

Die Kemptener sind am Samstag, 3. Oktober, zum offenen Singen auf dem Hildegardplatz eingeladen.

Die Kemptener sind am Samstag, 3. Oktober, zum offenen Singen auf dem Hildegardplatz eingeladen.

Bild: (Symbol) Franziska Kraufmann/dpa

Die Kemptener sind am Samstag, 3. Oktober, zum offenen Singen auf dem Hildegardplatz eingeladen.

Bild: (Symbol) Franziska Kraufmann/dpa

Die christlichen Kirchen in Kempten wollen den 3. Oktober wegen Corona nicht einfach verstreichen lassen. Sie feiern ihn mit Musik. Jeder kann kommen.
27.09.2020 | Stand: 18:30 Uhr

Wegen Corona fallen schon viele Feste aus, der Tag der Deutschen Einheit allerdings soll nicht einfach so verstreichen, sagt der evangelische Dekan Jörg Dittmar. Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) in Kempten lädt deshalb am Samstag, 3. Oktober, ab 19 Uhr zum Singen auf den Hildegardplatz. Die Kirchenvertreter erwarten 300 Menschen, die zusammen die Stimme erheben, um die Wiedervereinigung Deutschlands zu feiern.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat