Osterlämmer und Naschwerk

Osterfreude in Kempten: Schülerinnen verteilen Päckchen an Bedürftige

Julia und Schülerinnensprecherin Lara von der Maria Ward-Mädchenrealschule mit Osterpäckchen.

Julia und Schülerinnensprecherin Lara von der Maria Ward-Mädchenrealschule mit Osterpäckchen.

Bild: Amelie Lang

Julia und Schülerinnensprecherin Lara von der Maria Ward-Mädchenrealschule mit Osterpäckchen.

Bild: Amelie Lang

Eine ganz besondere Überraschung haben die Schülerinnen der Maria-Ward-Realschule in Kempten vorbereitet. Mit Osterpäckchen machen sie Bedürftigen eine Freude.
03.04.2021 | Stand: 05:30 Uhr

Die Schülerinnen der Maria Ward-Mädchenrealschule in Kempten haben den Besuchern der Wärmestube eine besondere Osterüberraschung bereitet. Während der Zeit des Distanzunterrichts hatten sie klassenübergreifend 60 mit Leckereien gefüllte Osterpäckchen für die Bedürftigen vorbereitet.

Sonnenschein in trüben Zeiten: Schüler und Bedürftige freuen sich über Osterpäkchen in Kempten

Zwei Zehntklässlerinnen verteilten diese jetzt mit zwei Lehrern. „Die Aktion war wie ein Tag Sonnenschein während einer trüben Jahreszeit“, freut sich Amelie Lang, die Leiterin der Kemptener Wärmestube des BRK. In den bunt bemalten und zum Teil mit Schleifen verzierten Päckchen befanden sich in Heu gebettete Osterlämmer oder Osterzöpfe sowie österliches Naschwerk.

Die Schülerinnen Lara und Julia, ihre Lehrerin Manuela Holzer sowie Lehrer Tobias Weiß verteilten die Überraschungspäckchen während der Essensausgabe. Da an jenem Tag nicht alle Päckchen Abnehmer fanden, werden die restlichen am Ostersonntag von den Mitarbeitern der Wärmestube ausgegeben.

Lesen Sie auch: Über Ostern gesund essen: Ernährungsberaterin gibt Tipps