Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Abwechslung

Pfingstferien, aber (fast) alles hat zu? Sechs Tipps, wie Jung und Alt die nächsten Tage in Kempten verbringen können

Picknick Illertreppen

Ideen für die Zeit daheim: ein Picknick an den Steintreppen der Iller in der Altstadt.

Bild: Martina Diemand

Ideen für die Zeit daheim: ein Picknick an den Steintreppen der Iller in der Altstadt.

Bild: Martina Diemand

Manchmal lässt sich auch mit kleinen Dingen die Zeit schön gestalten. Warum es sich lohnt, Altbewährtes neu zu entdecken oder digitale Angebote auszuprobieren.
04.06.2021 | Stand: 10:11 Uhr

Die verschärften Corona-Regeln in Kempten verhageln wohl manche Ferien- und Freizeitpläne der nächsten Tage. Doch sich zu grämen, hilft halt auch nichts. Die gute Nachricht trotz allem: Kempten liegt nicht nur inmitten einer wunderschönen Region, sondern bietet auch selbst viele Möglichkeiten, die Zeit schön zu gestalten. Die Redaktion hat sechs Vorschläge für Jung und Alt zusammengetragen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat