Einsatz in Kempten

Nach Körperverletzung im Engelhaldepark: Polizei fasst zwei Verdächtige

Die Polizei hat zwei Männer im Bereich des Engelhaldeparks festgenommen.

Die Polizei hat zwei Männer im Bereich des Engelhaldeparks festgenommen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Die Polizei hat zwei Männer im Bereich des Engelhaldeparks festgenommen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Zwei Männer wurden geschnappt, die nach einer Auseinandersetzung in der Webergasse geflüchtet waren. Möglicherweise war einer mit einem Messer bewaffnet.
09.09.2021 | Stand: 17:19 Uhr

Aufregung im Kemptener Engelhaldepark: Am Donnerstagnachmittag waren mehrere Polizisten mit ihren Einsatzfahrzeugen auf der Suche nach zwei Flüchtigen. Das Gelände wurde teilweise abgesperrt.

Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

Hintergrund war nach Angaben von Pressesprecher Holger Stabik eine Körperverletzung in der Webergasse, bei der möglicherweise einer der Täter ein Messer geführt hat. Kurz vor 17 Uhr kam Entwarnung: Beamte haben beide Tatverdächtigen gestellt und vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Nachrichten aus Kempten und dem Altlandkreis finden Sie hier.