Sachbeschädigung

Polizeiauto in Kempten beschädigt - Betrunkener tritt gegen Außenspiegel

Ein 19-Jähriger ging zufällig an einem Polizeiauto in Kempten vorbei und trat unvermittelt gegen den Außenspiegel des Dienstfahrzeugs.

Ein 19-Jähriger ging zufällig an einem Polizeiauto in Kempten vorbei und trat unvermittelt gegen den Außenspiegel des Dienstfahrzeugs.

Bild: Robert Michael, dpa (Symbolbild)

Ein 19-Jähriger ging zufällig an einem Polizeiauto in Kempten vorbei und trat unvermittelt gegen den Außenspiegel des Dienstfahrzeugs.

Bild: Robert Michael, dpa (Symbolbild)

Der Mann ging an dem geparkten Polizeiauto vorbei und trat unvermittelt gegen den Außenspiegel. Ein Alkoholtest ergab fast zwei Promille.
04.06.2021 | Stand: 13:11 Uhr

Unvermittelt gegen den Außenspiegel eines Polizeiautos getreten hat Mittwochnacht ein 19-Jähriger in Kempten. Eine Streife hatte ihren Dienst-Pkw im Rahmen eines anderen Einsatzes am Illerdamm abgestellt. Der 19-Jährige ging zufällig an dem Polizeiauto vorbei, trat unvermittelt gegen den Außenspiegel des Dienstfahrzeugs und beschädigte diesen dadurch leicht.

Polizeiauto in Kempten beschädigt - Betrunkener tritt gegen Außenspiegel

Es entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro, wie die Polizei berichtet. Eine andere Streifenbesatzung, die wegen des ursprünglichen Einsatzes auch dort anwesend war, sah dies und hielt den Mann fest. Bei dem Mann stellten die Beamten dann einen Atemalkoholwert von fast zwei Promille fest. Der Mann bekommt eine Strafanzeige.

Lesen Sie auch: Motorradkontrolle auf der B308: Gravierende Verstöße festgestellt