Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ortsmitte

Probstrieder Ortsdurchfahrt: Überzeugt neue Variante die Bürger?

Die Probstrieder Ortsdurchfahrt sorgt bei den Bürgern im Dorf seit Langem für Ärger. Nun gibt es womöglich einen aussichtsreichen Lösungsvorschlag.

Die Probstrieder Ortsdurchfahrt sorgt bei den Bürgern im Dorf seit Langem für Ärger. Nun gibt es womöglich einen aussichtsreichen Lösungsvorschlag.

Bild: Martina Diemand

Die Probstrieder Ortsdurchfahrt sorgt bei den Bürgern im Dorf seit Langem für Ärger. Nun gibt es womöglich einen aussichtsreichen Lösungsvorschlag.

Bild: Martina Diemand

Eine neue Variante für die Probstrieder Ortsdurchfahrt könnte den ganzen Ortskern aufwerten. Bürgermeister Werner Endres stellt die Idee bei Infoabenden vor.

16.09.2020 | Stand: 11:30 Uhr

Seit Jahren ist sie das Thema in dem Dietmannsrieder Ortsteil: Wie geht es weiter mit der Probstrieder Ortsdurchfahrt? Zuletzt lagen drei Vorschläge vor, wie sie künftig verlaufen könnte. Keine davon konnte überzeugen. Nun wurde eine vierte näher untersucht. Dabei stellte sich heraus: Sie umgeht die Nachteile der anderen – und würde ganz neue Möglichkeiten für die Gestaltung der Ortsmitte mit sich bringen, sagte Bürgermeister Werner Endres am Montagabend auf der ersten von vier Infoveranstaltungen zum Thema.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat