Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Geschäfte in Kempten

Projekt Fenepark nimmt Fahrt auf: Modepark Röther vergrößert 2023

Im Fenepark im Kemptener Norden wird sich im Lauf des nächsten Jahres einiges ändern: Der Modemarkt Röther soll sich 2023 deutlich vergrößern.

Im Fenepark im Kemptener Norden wird sich im Lauf des nächsten Jahres einiges ändern: Der Modemarkt Röther soll sich 2023 deutlich vergrößern.

Bild: Ralf Lienert

Im Fenepark im Kemptener Norden wird sich im Lauf des nächsten Jahres einiges ändern: Der Modemarkt Röther soll sich 2023 deutlich vergrößern.

Bild: Ralf Lienert

Die Pläne fürs Einkaufszentrum in Kempten-Nord werden konkret. Ab Montag öffnet das Restaurant länger. Was im Fenepark noch alles geplant ist.
05.12.2022 | Stand: 08:15 Uhr

Kunden, die gern im Fenepark Lebensmittel, Mode und mehr einkaufen oder dort etwa zum Essen oder zum Friseur gehen, dürfen sich freuen: Lange wurde um die Zukunft des wichtigen Einkaufsstandorts im Kemptener Norden gerungen. Jetzt nimmt die geplante Modernisierung mit neu strukturierten Einkaufsflächen an Fahrt auf. Läuft alles glatt, könnte im zweiten Halbjahr 2023 der Modepark Röther einen großen Teil seiner neuen Fläche im ersten Obergeschoss eröffnen. Das ist Grundlage für viele weitere Änderungen. Den Projektstand erläutert Unternehmer Christof Feneberg. (Lesen Sie auch: Wohin mit den Autos? An diesen 50 Stellen in Kempten gibt es jetzt ein Winter-Parkverbot)