Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fußball-WM Katar 2022

Fußball-WM und keiner schaut zu? Bisher keine großen Public-Viewing-Pläne in Kempten und Oberallgäu

Gemeinsam bei sportlichen Wettkämpfen mitzufiebern – das findet vor allem im Fuß- und Handball viele Freunde. Im November und Dezember bietet sich das im Freien jedoch weniger an. Unser Foto entstand bei einer Übertragung in der Brauereigaststätte Zum Stift in Kempten.

Gemeinsam bei sportlichen Wettkämpfen mitzufiebern – das findet vor allem im Fuß- und Handball viele Freunde. Im November und Dezember bietet sich das im Freien jedoch weniger an. Unser Foto entstand bei einer Übertragung in der Brauereigaststätte Zum Stift in Kempten.

Bild: Ralf LIenert (Archivbild)

Gemeinsam bei sportlichen Wettkämpfen mitzufiebern – das findet vor allem im Fuß- und Handball viele Freunde. Im November und Dezember bietet sich das im Freien jedoch weniger an. Unser Foto entstand bei einer Übertragung in der Brauereigaststätte Zum Stift in Kempten.

Bild: Ralf LIenert (Archivbild)

Früher fieberten viele Fans gemeinsam mit. Zur WM in Katar sind in der Region keine Pläne für Public Viewing bekannt. Das liegt nicht allein an der Jahreszeit.
03.11.2022 | Stand: 12:33 Uhr

Die Fußball-WM in Katar steht vor der Tür und keiner schaut zu? Das ist nicht zu erwarten. Gewiss sind ab 20. November viele von daheim aus dabei, so wie auch Fernseher in Lokalen und Kneipen laufen. Große Veranstaltungen mit öffentlichen Übertragungen (Public Viewing) sind dagegen kaum zu erwarten, wie eine kurze Rundfrage zeigt. Auch nicht in Kempten.