Unfall in Kempten

Radfahrerin über Auto geschleudert und schwer verletzt

Bei einem Unfall in Kempten am Montag wurde eine 26-jährige Radfahrerin schwer verletzt.

Bei einem Unfall in Kempten am Montag wurde eine 26-jährige Radfahrerin schwer verletzt.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Kempten am Montag wurde eine 26-jährige Radfahrerin schwer verletzt.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

In Kempten ist am Montag ein Auto mit einer Radfahrerin zusammengeprallt. Die Frau flog über das Auto und landete auf der Straße. Sie ist schwer verletzt.
23.02.2021 | Stand: 14:37 Uhr

In Kempten hat sich am Montagmittag ein Unfall mit einer schwer verletzten Radfahrerin ereignet. Ein Auto fuhr laut Polizei gegen 13.15 Uhr die Burgstraße in Richtung Freudenberg und ordnete sich zum Linksabbiegen ins Freudental ein. Als die Ampel auf Grün umschaltete, fuhr der Fahrer mit seinem Auto in die Kreuzung ein. Dort musste er warten, um die Fahrzeuge aus der Gegenrichtung vorbeifahren zu lassen.

Autofahrer übersieht beim Abbiegen Radfahrerin

Wie die Polizei mitteilte, sah der Fahrer schließlich, dass ein weißes Auto, das den Freudenberg hinunterfuhr und ihm somit entgegenkam, stark abbremste. Der Fahrer, der mit seinem Wagen in der Kreuzung stand, ging deshalb davon aus, dass die Gegenrichtung Rotlicht hatte und bog ab. Dabei übersah der Fahrer die Frau auf ihrem Rennrad, die den Freudenberg auf dem Radweg hinunterfuhr. Die Fahrradfahrerin fuhr in die Kreuzung und stieß mit dem Wagen zusammen. (Lesen Sie auch: Warum jährlich über tausend Fahrradfahrer im Allgäu verunglücken)

Radfahrerin fliegt über Auto und landet auf Straße

Durch den Aufprall flog sie über das Auto und landete auf der Straße. Dabei zog sie sich diverse Brüche, Prellungen, Platz- und Schürfwunden, auch am Kopf, zu. Die Frau trug laut Polizei keinen Fahrradhelm. Das Rennrad zerbrach in zwei Teile.

Der Schaden beträgt insgesamt 13.000 Euro. Nach Polizeiangaben gibt es bislang keine gesicherten oder unabhängigen Angaben zur Ampelschaltung zum Zeitpunkt des Unfalls. Zeugen des Unfalls, insbesondere der Fahrer des weißen Wagens, sollen sich bei der Verkehrspolizei Kempten telefonisch unter 0831/99092050 melden.

Lesen Sie auch: Unfälle, Auto-Poser, E-Bikes: Diese Fälle beschäftigten die Polizei 2020 am häufigsten

Lesen Sie auch
Ein 70-jähriger Autofahrer ist mit seinem Auto in Pfronten gegen einen Baum gefahren.
Unfall in Pfronten

70-Jähriger fährt in Pfronten mit Auto gegen Baum