Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Keine Corona-"Taskforce"

Reisebüro aus Kempten bot Gesundheitsamt Hilfe an - und erhält Absage

„Wir hätten gern geholfen“, sagt Rolf Apin, Leiter des Reisebüros Neuner in Kempten. Doch das Gesundheitsamt könne die Reisebüro-Mitarbeiter nicht so einfach einstellen.

„Wir hätten gern geholfen“, sagt Rolf Apin, Leiter des Reisebüros Neuner in Kempten. Doch das Gesundheitsamt könne die Reisebüro-Mitarbeiter nicht so einfach einstellen.

Bild: Martina Diemand

„Wir hätten gern geholfen“, sagt Rolf Apin, Leiter des Reisebüros Neuner in Kempten. Doch das Gesundheitsamt könne die Reisebüro-Mitarbeiter nicht so einfach einstellen.

Bild: Martina Diemand

Das Gesundheitsamt sieht Probleme, die Mitarbeiter einzustellen. Andernorts allerdings helfen Touristiker der dortigen Behörde.
16.11.2020 | Stand: 11:15 Uhr

In Kempten wird es keine „Corona-Taskforce“ geben. Das Gesundheitsamt hat dem Reisebüro Neuner auf dessen Bewerbung hin eine Absage erteilt. Geschäftsführer Rolf Apin bedauert das sehr: „Wir hätten gern geholfen.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat