Polizei sucht Täter

Scheiben am Residenzplatz und Rathausplatz in der Kemptener Innenstadt eingeworfen

In der Innenstadt in Kempten wurden am Freitag von Unbekannten Scheiben zerstört.

In der Innenstadt in Kempten wurden am Freitag von Unbekannten Scheiben zerstört.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

In der Innenstadt in Kempten wurden am Freitag von Unbekannten Scheiben zerstört.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

Am Freitag wurden an prominenter Stelle in der Innenstadt Kempten zwei Fensterscheiben zerstört - ein Täter wäre beinahe auf frischer Tat ertappt worden.

08.08.2020 | Stand: 15:14 Uhr

Der erste Vorfall ereignete sich am Freitagnachmittag auf dem Residenzplatz in Kempten. Dort wurde die Fensterscheibe des „Kempten-Museum im Zumsteinhaus“ beschädigt - der Schaden beträgt rund 500 Euro.

In der Nacht auf Samstag wurde auf dem Rathausplatz in Kempten dann die Scheibe eines Cafés beschädigt. Der bislang unbekannte Täter warf einen Stein gegen die Fensterscheibe und flüchtete im Anschluss. Zeugen nahmen die Verfolgung auf, verloren jedoch auf Höhe des Illerdamms den Täter aus den Augen. Der Täter sei männlich, etwa 25 Jahre alt, habe eine kräftige Statur gehabt und eine rote Schirmmütze getragen.

Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei Kempten unter 0831-9909-2140 entgegen.