Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gartenbau in der Stadt

Selbstversorgung auf kleinem Raum: Bio-Bauer und Hauswirtschafterin geben Tipps fürs Gärtnern

Das ehemals triste Dach eines Lagerraumes vor ihrem Haus verwandelte Maria Ruisinger in einen Garten mit Blumen, Gemüse und Kräutern.

Das ehemals triste Dach eines Lagerraumes vor ihrem Haus verwandelte Maria Ruisinger in einen Garten mit Blumen, Gemüse und Kräutern.

Bild: Felix Ebert

Das ehemals triste Dach eines Lagerraumes vor ihrem Haus verwandelte Maria Ruisinger in einen Garten mit Blumen, Gemüse und Kräutern.

Bild: Felix Ebert

Kartoffeln und Gojibeeren und wachsen bei Maria Ruisinger im Stadtzentrum in Kempten. Vieles davon verwendet sie in der Küche. Wie gelingt das bei wenig Platz?
22.06.2022 | Stand: 18:32 Uhr

Getrocknet kommt die Zitronenmelisse in den Tee, aus der Roten Bete macht Maria Ruisinger Suppe und frische Erdbeeren gibt sie morgens ins Müsli – all das und noch mehr wächst im Garten der 65-Jährigen mitten in Kempten. Sie sagt: „Wenn man kreativ ist, geht Gärtnern auch mit weniger Platz.“