Fahrrad-Touren für das Klima im Allgäu

Stadtradeln Kempten-Oberallgäu: 500.000 Kilometer in drei Wochen

Im Rathaus zeichneten Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Vize-Landrat Roman Haug die Siegerteams aus.

Im Rathaus zeichneten Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Vize-Landrat Roman Haug die Siegerteams aus.

Bild: Ralf Lienert

Im Rathaus zeichneten Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Vize-Landrat Roman Haug die Siegerteams aus.

Bild: Ralf Lienert

Für den Klimaschutz strampelten in Kempten und Oberallgäu tausende Radelnde. Besonders gut sportelten zwei Schulen.
03.10.2021 | Stand: 15:02 Uhr

Bei der Fahrrad- und Klimaschutzkampagne Stadtradeln nahmen in Kempten und im Oberallgäu 3.000 Radlerinnen und Radler teil und strampelten in drei Wochen über eine halbe Million Kilometer.

Im Rathaus zeichneten Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Vize-Landrat Roman Haug die Siegerteams aus, darunter das Gymnasium Immenstadt und das Hildegardis-Gymnasium mit zusammen 96.000 Kilometern. Als Klimaschutzbeitrag pflanzt die Stadt Kempten im Herbst 300 und die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu 50 Bäume.