Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Veranstaltungen in Kempten

Der Stadtsommer Kempten legt los! Start frei für ein Sommerlaune-Programm

Kempten Stadtsommer

Passend zu abflauenden Infektionszahlen steht jetzt der Stadtsommer Kempten in den Startlöchern. Mit vielen Konzerten wie hier im Residenzhof, dem Märchensommer und anderen Veranstaltungen ist es ein Schritt zurück zu unbeschwerteren Zeiten.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Passend zu abflauenden Infektionszahlen steht jetzt der Stadtsommer Kempten in den Startlöchern. Mit vielen Konzerten wie hier im Residenzhof, dem Märchensommer und anderen Veranstaltungen ist es ein Schritt zurück zu unbeschwerteren Zeiten.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Der "Stadtsommer Kempten" startet mit einer Reihe von Veranstaltungen. Was geboten wird und wie nach der Corona-Zeit neuer Mut gefasst werden soll.
16.06.2021 | Stand: 15:11 Uhr

„Kleines Konversationslexikon für Haushunde“ heißt eine Veranstaltung auf der Burghalde im August, bei der jeder, der mit Hund kommt, weniger Eintritt zahlt. Ob da vom „tierisch-literarischen Vergnügen mit Musik“ alles verständlich sein wird, sei dahin gestellt. Lustig könnte es auf jeden Fall sein. So steht diese Veranstaltung auch für das, was der „Stadtsommer Kempten“ sein will – ein buntes und vielfältiges Sommerprogramm, damit die Menschen gute Laune haben und es ihnen nicht langweilig wird. (Passend dazu: Kempten streicht die Maskenpflicht in der Innenstadt. Es gibt allerdings eine wichtige Ausnahme.)

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat