Streit in Waltenhofen

Betrunkener Mann verprügelt, beleidigt und nötigt junge Frau

Bei einem Streit in Waltenhofen hat ein 29-Jähriger eine 20-Jährige geschlagen.

Bei einem Streit in Waltenhofen hat ein 29-Jähriger eine 20-Jährige geschlagen.

Bild: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

Bei einem Streit in Waltenhofen hat ein 29-Jähriger eine 20-Jährige geschlagen.

Bild: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

Ein Mann und eine Frau geraten in einer Wohnung in Waltenhofen (Oberallgäu) verbal aneinander. Doch dann eskaliert der Streit - die Frau wird verletzt.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
17.09.2021 | Stand: 13:35 Uhr

Über 1,5 Promille Alkohol hatte ein 29-Jähriger intus, der am frühen Freitagmorgen eine 20-Jährige in Waltenhofen (Landkreis Oberallgäu) verprügelt, beleidigt und genötigt hat. Die beiden waren laut Polizei gegen 1 Uhr nachts in einer Wohnung an der Illerstraße verbal aneinandergeraten. Der Streit entwickelte sich zu einer heftigen, körperlichen Auseinandersetzung.

Mann hindert Frau daran, Wohnung zu verlassen

Der Mann schlug die junge Frau, beschimpfte sie und hinderte sie daran, die Wohnung zu verlassen. Die 20-Jährige wurde bei dem Streit leicht verletzt, musste allerdings nicht zum Arzt.

Grund für Streit noch unklar

Warum die beiden gestritten hatten, ist noch nicht bekannt. Der 29-Jährige war allerdings betrunken - laut Atemtest hatte er über 1,5 Promille intus.

Anzeige wegen Körperverletzung, Beleidigung und Nötigung

Die Polizei ermittelt gegen den 29-Jährigen wegen Körperverletzung, Beleidigung, Nötigung und Freiheitsberaubung.

Lesen Sie auch: 63-Jähriger stirbt in Kimratshofer Käserei

Lesen Sie auch
##alternative##
Messerangriff in Memmingen

Frau attackiert Freund mit Messer: Staatsanwaltschaft nennt neue Details