Betzigau

Tolles Fotomotiv: Der Betzigauer Kreisel!

Betzigau Kreisel

Von oben betrachtet wirkt das für viele alltägliche Gebilde ungewohnt: Tatsächlich handelt es sich schlichtweg um den Kreisverkehr am westlichen Betzigauer Ortseingang. Dort hat die Gemeinde eine Wildblumenwiese gesät.

Bild: Ralf Lienert

Von oben betrachtet wirkt das für viele alltägliche Gebilde ungewohnt: Tatsächlich handelt es sich schlichtweg um den Kreisverkehr am westlichen Betzigauer Ortseingang. Dort hat die Gemeinde eine Wildblumenwiese gesät.

Bild: Ralf Lienert

Betzigau bietet am Kreisverkehr Futter für Insekten - und ein spannendes Motiv für Fotografen.

05.06.2020 | Stand: 18:17 Uhr

„Kunstdorf“ nennt sich die Gemeinde Betzigau – und das dort entstandene Foto mutet tatsächlich künstlerisch an. Es zeigt ein allerdings wenig künstlerisches Gebilde: den Kreisverkehr am westlichen Ortseingang. Wertvoll soll er trotzdem sein. Wenn schon nicht unbedingt im künstlerischen Sinne, dann doch im ökologischen.

Betzigau - Kreisverkehrs am Ortseingang zu der Umgehungsstraße.
Die Gemeinde hatte sich bewusst im Zeichen der Biodiversität dazu entschieden, 
in der Mitte der Kreisverkehrsinsel Wildblumen auszusäen und anzupflanzen, um der Artenvielfalt auch im Straßenraum einen Platz einzuräumen.
Betzigau - Kreisverkehrs am Ortseingang zu der Umgehungsstraße. Die Gemeinde hatte sich bewusst im Zeichen der Biodiversität dazu entschieden, in der Mitte der Kreisverkehrsinsel Wildblumen auszusäen und anzupflanzen, um der Artenvielfalt auch im Straßenraum einen Platz einzuräumen.
Bild: Ralf Lienert

Die Gemeinde hat dort deshalb eine Wildblumenwiese angelegt. Auch wenn die Verkehrsinsel inmitten der Fahrbahn aus der Luft vor allem nach Wiese aussieht – von Nahem betrachtet tummeln sich dort dicht an dicht Margeriten und andere Blumen.

Stichwort: Artenvielfalt

Sie sollen beitragen zu mehr Biodiversität – also mehr Artenvielfalt. Ähnliches kann ein jeder im Garten tun. Dafür reicht es sogar, schlichtweg den Heckenschnitt in einem unauffälligen Eck des Gartens aufzuschichten. Das spart auch noch den Weg zum Wertstoffhof.