Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fahrer war betrunken

Geisterfahrer verursacht mit Traktor Unfall auf A7 - Gespann gehört Landtagsabgeordnetem

Bei einem Traktor-Unfall auf der A7 bei Oy-Mittelberg (Oberallgäu) kippte der Anhänger um und die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Der Unfall löste einen weiteren Unfall mit einem Pkw aus.

Bei einem Traktor-Unfall auf der A7 bei Oy-Mittelberg (Oberallgäu) kippte der Anhänger um und die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Der Unfall löste einen weiteren Unfall mit einem Pkw aus.

Bild: Freiwillige Feuerwehr Oy

Bei einem Traktor-Unfall auf der A7 bei Oy-Mittelberg (Oberallgäu) kippte der Anhänger um und die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Der Unfall löste einen weiteren Unfall mit einem Pkw aus.

Bild: Freiwillige Feuerwehr Oy

Bei einem nächtlichen Unfall auf der A7 bei Oy-Mittelberg kippte ein Traktor-Anhänger mit Mist um. Er gehört einem Politiker. Der saß aber nicht am Steuer.
22.02.2021 | Stand: 07:19 Uhr

Ein Traktor mit einem Mistanhänger ist in der Nacht zum Sonntag auf der A7 im Oberallgäu auf der Mittelleitplanke aufgehockt. Die Ladung verteilte sich auf die Fahrbahn; der Schaden wird auf 56000 Euro geschätzt. Das Schleppergespann stammt von einem Hof in Oy-Mittelberg, den die Familie des Landtagsabgeordneten Eric Beißwenger bewirtschaftet. „Das ist unser Traktor“, bestätigt der CSU-Politiker. Es sei aber noch unklar, wer am Steuer saß. Beißwenger selbst lag zur Unfallzeit im Bett. Bei Oy-Mittelberg wurde ein betrunkener und verletzter junger Mann aufgegriffen, der laut Polizei als der Unglücksfahrer infrage kommt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat