Mann verletzt

Unbekannte sprühen Pfefferspray durch Wohnungsfenster in Kempten

Durch ein gekipptes Fenster haben Unbekannte in Kempten Pfefferspray in eine Wohnung gesprüht und dabei einen 29-Jährigen leicht verletzt.

Durch ein gekipptes Fenster haben Unbekannte in Kempten Pfefferspray in eine Wohnung gesprüht und dabei einen 29-Jährigen leicht verletzt.

Bild: Christophe Gateau, dpa (Symbolbild)

Durch ein gekipptes Fenster haben Unbekannte in Kempten Pfefferspray in eine Wohnung gesprüht und dabei einen 29-Jährigen leicht verletzt.

Bild: Christophe Gateau, dpa (Symbolbild)

In Kempten haben Unbekannte wohl Pfefferspray durch ein gekipptes Fenster in eine Wohnung gesprüht. Ein 29-jähriger Mann wurde dabei verletzt.

15.09.2020 | Stand: 14:15 Uhr

In Kempten haben Unbekannte Pfefferspray durch ein gekipptes Fenster in eine Wohnung gesprüht. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Montagabend gegen 23.20 Uhr. Ein 29-jähriger Mann teilte den Beamten mit, dass er in seiner Wohnung in der Brennergasse 7 in Kempten mit Pfefferspray angegriffen worden sei.

29-Jähriger durch Pfefferspray-Attacke leicht verletzt

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatten Unbekannte durch das gekippte Fenster im Erdgeschoss Pfefferspray in die Wohnung gesprüht,. Nach Angaben der Polizei flüchteten die unbekannten Täter danach. Der 29-Jährige wurde durch den Angriff leicht verletzt.

Die Polizei Kempten ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

(Wie ein Mann bei einem Streit Mitte August Pfefferspray in einer Augsburger Straßenbahn versprühte, erfahren Sie hier.)