Wildunfall

Motorradfahrer bei Wildunfall nahe Dietmannsried verletzt - Reh getötet

Ein Motorradfahrer ist am frühen Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße OA 19 bei Dietmannsried mit einem Reh zusammengestoßen.

Ein Motorradfahrer ist am frühen Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße OA 19 bei Dietmannsried mit einem Reh zusammengestoßen.

Bild: Holger Hollemann, dpa (Symbolbild)

Ein Motorradfahrer ist am frühen Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße OA 19 bei Dietmannsried mit einem Reh zusammengestoßen.

Bild: Holger Hollemann, dpa (Symbolbild)

Das Reh sprang unvermittelt auf die Fahrbahn der Kreisstraße und stieß mit dem Motorradfahrer zusammen. Der Mann kam mit einem gebrochenen Bein ins Krankenhaus.
04.06.2021 | Stand: 14:06 Uhr

Ein Motorradfahrer ist am frühen Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße OA 19 bei Dietmannsried mit einem Reh zusammengestoßen.

Der 45-jährige Biker fuhr aus Richtung Schrattenbach kommend in Richtung Ittelsburg. Im Bereich einer rechts an die Straße angrenzenden Baumgruppe sprang von dort laut Polizei unvermittelt ein Reh auf die Fahrbahn. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und stießt mit dem Reh zusammen.

Motorradfahrer bei Wildunfall nahe Dietmannsried verletzt - Reh getötet

Der Motorradfahrer stürzte und kam mit einem gebrochenen Bein ins Krankenhaus. Das Reh erlitt durch den Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Der Schaden am Motorrad beträgt rund 3.000 Euro.

Lesen Sie auch: Getriebeöl im Kurvenbereich: Motorradfahrer stürzt in Unterthingau