Unfall in Kempten

Kind (9) rennt beim Spielen auf Straße: Auto erfasst Buben

Ein Bub (9) ist bei einem Unfall im Augartenweg in Kempten schwer verletzt worden.

Ein Bub (9) ist bei einem Unfall im Augartenweg in Kempten schwer verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Ein Bub (9) ist bei einem Unfall im Augartenweg in Kempten schwer verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Ein Kind rennt beim Spielen in Kempten auf die Straße. Eine Fahrerin kann nicht mehr bremsen, ihr Auto erfasst den Buben. Der wird beim Unfall schwer verletzt.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
09.08.2022 | Stand: 14:03 Uhr

Ein Kind ist bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag im Augartenweg in Kempten schwer verletzt worden. Der Neunjährige rannte laut Polizei beim Spielen ohne zu schauen zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Straße. Der Bub kam so nah vor das Fahrzeug einer 59-Jährigen, dass die Frau nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Auto erfasst Kind in Kempten: Bub kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Die Front des Autos erfasste daraufhin das Kind. Der Neunjährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Es entstand kein Sachschaden.

Lesen Sie auch: Nach Wohnungsbrand in Kempten: Polizei legt erste Ergebnisse vor