Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kritik auch am neuen Polizeigebäude

Kemptener Verein will einen teils autofreien Hildegardplatz - aber woanders Parkplätze erhalten

Die Parkflächen an der Rottachstraße (links) in Kempten sollen aus Sicht der Stiftsstadtfreunde für Autos freigehalten werden. Denn Parkplätze in der nördlichen Innenstadt seien wichtig. Deshalb sei ein Polizeigebäude an diesem Standort nicht gut.

Die Parkflächen an der Rottachstraße (links) in Kempten sollen aus Sicht der Stiftsstadtfreunde für Autos freigehalten werden. Denn Parkplätze in der nördlichen Innenstadt seien wichtig. Deshalb sei ein Polizeigebäude an diesem Standort nicht gut.

Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Die Parkflächen an der Rottachstraße (links) in Kempten sollen aus Sicht der Stiftsstadtfreunde für Autos freigehalten werden. Denn Parkplätze in der nördlichen Innenstadt seien wichtig. Deshalb sei ein Polizeigebäude an diesem Standort nicht gut.

Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Die Stiftsstadtfreunde Kempten wollen Parkplätze an der Rottachstraße erhalten. Auf dem Hildegardplatz aber sind Autos an Markttagen unerwünscht.
13.10.2021 | Stand: 07:17 Uhr

Er sieht sich als ein Verein, der die Interessen der Bewohner in der Stiftsstadt vertritt, der den Charakter dort bewahren und deshalb aktiv mitgestalten will: der Verein Stiftsstadtfreunde Kempten.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar