Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Verkehrssicherheit

Waltenhofen: Vorerst kein Schutz für Linksabbieger an der B19-Kreuzung

Waltenhofen B19

Das Staatliche Bauamt Kempten will die gesamte B19-Anschlussstelle bei Waltenhofen umbauen. Noch gibt es aber nur Vorentwürfe der Planung.

Bild: Ralf Lienert

Das Staatliche Bauamt Kempten will die gesamte B19-Anschlussstelle bei Waltenhofen umbauen. Noch gibt es aber nur Vorentwürfe der Planung.

Bild: Ralf Lienert

Das Staatliche Bauamt sieht keine Möglichkeit, die B19-Anschlussstelle Waltenhofen provisorisch zu verbessern. Und es gibt Kritik an dem 15-Millionen-Euro-Plan.
02.06.2021 | Stand: 07:21 Uhr

Und wieder krachte es an der Anschlussstelle der B19 zu B12 und A980 bei Waltenhofen: Eine von Süden kommende Autofahrerin übersah vor wenigen Tagen beim Linksabbiegen Richtung Isny den Gegenverkehr. Das Problem: Die Ampeln zeigen auf der B19 für beide Fahrtrichtungen gleichzeitig Grün. Nur ein gelbes Blinklicht warnt Linksabbieger.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat