Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Flüchtlinge

Wann werden die Asyl-Unterkünfte in Kempten errichtet?

Zwar sollen "Dependancen" in Kempten errichtet werden. Von den dieses Jahr in Schwaben eingetroffenen Flüchtlingen wurde aber noch keiner Kempten zugeteilt.

Zwar sollen "Dependancen" in Kempten errichtet werden. Von den dieses Jahr in Schwaben eingetroffenen Flüchtlingen wurde aber noch keiner Kempten zugeteilt.

Bild: Christoph Schmidt/dpa

Zwar sollen "Dependancen" in Kempten errichtet werden. Von den dieses Jahr in Schwaben eingetroffenen Flüchtlingen wurde aber noch keiner Kempten zugeteilt.

Bild: Christoph Schmidt/dpa

Als Ersatz für die Ari-Kaserne stehen längst zwei Standorte für „Dependancen“ fest. Bisher gibt es aber keinen Zeitpunkt, wann diese in Betrieb gehen sollen.

09.09.2020 | Stand: 18:31 Uhr

Die Unterbringung von weiteren Geflüchteten in der Ari-Kaserne ist längst vom Tisch. Von einem einst geplanten Ankerzentrum für 1000 Menschen auf dem Kasernengelände redet niemand mehr in Kempten. Stattdessen sollen an zwei Standorten sogenannte „Dependancen“ entstehen, die jeweils 190 Flüchtlinge aufnehmen können. Doch wann diese Unterkünfte errichtet werden – dafür gibt es laut Regierung von Schwaben bisher keinen Zeitpunkt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat