Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Erneuerbare Energie

Wiggensbacher Solarpark soll noch dieses Jahr ans Netz gehen

Ähnlich wie diese Anlage in Unterwengen wird der Solarpark Wiggensbach aussehen.

Ähnlich wie diese Anlage in Unterwengen wird der Solarpark Wiggensbach aussehen.

Bild: Ralf Lienert

Ähnlich wie diese Anlage in Unterwengen wird der Solarpark Wiggensbach aussehen.

Bild: Ralf Lienert

Gemeinderat stimmt einhelleg für den Bau einer Photovoltaikanlage auf der freien Fläche. Landwirtschaft soll nicht beeinträchtigt werden.
##alternative##
Von Rainer Hitzler
20.03.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Dem Bau eines Photovoltaikparks bei Hinlings hat der Gemeinderat Wiggensbach in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zugestimmt. Gemeinsam mit dem Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) will die Gemeinde die Anlage betreiben und gründete dafür bereits die Solarpark Wiggensbach GbR, an der die Gemeinde mit 35 Prozent beteiligt ist.