Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Umbau in Oy-Mittelberg

Investor baut in Oy-Mittelberg ehemalige Pension zum Mehrfamilienhaus um

Bauherr Adrian Hörnle will die Balkone, von denen früher Urlauber in Oy-Mittelberg schauten, auch in dem Mehrfamilienhaus erhalten.

Bauherr Adrian Hörnle will die Balkone, von denen früher Urlauber in Oy-Mittelberg schauten, auch in dem Mehrfamilienhaus erhalten.

Bild: Martina Diemand

Bauherr Adrian Hörnle will die Balkone, von denen früher Urlauber in Oy-Mittelberg schauten, auch in dem Mehrfamilienhaus erhalten.

Bild: Martina Diemand

Wo früher Feriengäste empfangen wurden, sollen nun Wohnungen für Familien in Oy-Mittelberg entstehen. Wie Bauherr, Nachbarn und Gemeinde darauf reagieren.
18.07.2021 | Stand: 18:09 Uhr

Aus alt mach neu – nach diesem Konzept sollen in Oy-Mittelberg neue Wohnungen entstehen. Aus einer ehemaligen Pension in der Mittelberger Straße soll ein Mehrfamilienhaus für bis zu acht Parteien werden. „Für mich war das Liebe auf den ersten Blick“, sagt Bauherr Adrian Hörnle. Der 25-jährige Bauingenieur aus Memmingen hat sich vor fast einem Jahr mit „Immostate Allgäu“ selbstständig gemacht. Aus älteren Häusern macht er vor allem im ländlichen Raum zwischen Ulm, Kaufbeuren und Sonthofen neuen Wohnraum.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat