Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Sozialpolitik in Kempten

Wohngeldreform: Kemptener Oberbürgermeister kritisiert Berliner Politik

Die Reform des Wohngelds wird die Verwaltungen in den Kommunen vor Herausforderungen stellen.

Die Reform des Wohngelds wird die Verwaltungen in den Kommunen vor Herausforderungen stellen.

Bild: Bodo Marks, dpa

Die Reform des Wohngelds wird die Verwaltungen in den Kommunen vor Herausforderungen stellen.

Bild: Bodo Marks, dpa

Der Kemptener Oberbürgermeiser prangert Reformen auf dem Rücken der Kommunen an. Was er beispielsweise beim Wohngeld fordert. ÖDP-Stadtrat kritisiert Beamte.
23.11.2022 | Stand: 18:02 Uhr

Sozialen Sprengstoff sehen die Verantwortlichen der Stadt in vielen Bereichen: In Krippen, Kitas und Schulen rangeln sich die Träger um Personal; die Betreuung und Unterbringung unbegleiteter Minderjähriger aus dem Ausland stößt an Grenzen; mit der Wohngeldreform steigen die Zuschüsse und mehr Haushalte erhalten Leistungen. „Inakzeptabel“ nennt Oberbürgermeister Thomas Kiechle dazu die Vorgaben der Regierung in Berlin.