Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Sportquartier

Zehnte Grundschule in Kempten: DAV will Fläche verkaufen, stellt aber Bedingungen

Das Areal rund um Sportplätze, Cambomare, Alpinzentrum und TV-Kempten-Gelände soll zum Sportquartier werden. Ein entsprechendes Sportprofil ist deswegen auch für die zehnte Kemptener Grundschule vorgesehen. Sie soll dort entstehen, wo jetzt auf dem Bild Bolz- und Beachvolleyballplatz (links neben Parkplatz der Kletterhalle) zu sehen sind.

Das Areal rund um Sportplätze, Cambomare, Alpinzentrum und TV-Kempten-Gelände soll zum Sportquartier werden. Ein entsprechendes Sportprofil ist deswegen auch für die zehnte Kemptener Grundschule vorgesehen. Sie soll dort entstehen, wo jetzt auf dem Bild Bolz- und Beachvolleyballplatz (links neben Parkplatz der Kletterhalle) zu sehen sind.

Bild: Ralf Lienert

Das Areal rund um Sportplätze, Cambomare, Alpinzentrum und TV-Kempten-Gelände soll zum Sportquartier werden. Ein entsprechendes Sportprofil ist deswegen auch für die zehnte Kemptener Grundschule vorgesehen. Sie soll dort entstehen, wo jetzt auf dem Bild Bolz- und Beachvolleyballplatz (links neben Parkplatz der Kletterhalle) zu sehen sind.

Bild: Ralf Lienert

Der Stadtrat stellt in dieser Woche die Weichen für eine neue Grundschule in Kempten. Nach anfänglicher Kritik stellt der Alpenverein nun Forderungen.
22.09.2020 | Stand: 05:05 Uhr

In dieser Woche soll der Stadtrat die Weichen für eine zehnte Grundschule in Kempten stellen. Geplant ist diese im Aybühlweg. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Kletterzentrum, zum Cambomare und weiteren Sportplätzen soll im Kemptener Westen ein Sportquartier entstehen. Nun diskutiert am Dienstag der Planungs- und Bauausschuss über den hierfür nötigen Bebauungsplan.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat