Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nachruf

Zum Tod von Heinz Möschel: Ein Oberallgäuer Grüner der ersten Stunde

Heinz Möschel ist tot. Er galt als Grünen-Urgestein im Oberallgäu.

Heinz Möschel ist tot. Er galt als Grünen-Urgestein im Oberallgäu.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Heinz Möschel ist tot. Er galt als Grünen-Urgestein im Oberallgäu.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Heinz Möschel ist tot. Er war sechs Jahre stellvertretender Landrat im Oberallgäu. Wegbegleiter würden ihn als "sehr empathischen Zeitgenossen." Ein Nachruf.
20.04.2021 | Stand: 06:57 Uhr

Der langjährige Grünen-Politiker Heinz Möschel ist im Alter von 70 Jahren nach langer schwerer Krankheit gestorben. Er galt als Urgestein seiner Partei in Schwaben und war von 1990 bis 1996 sowie 2008 bis 2014 im Gemeinderat Waltenhofen und von 1996 bis 2014 Kreisrat im Oberallgäu, zuletzt sechs Jahre lang als stellvertretender Landrat.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat