Fußball-Nationalmannschafts-Stürmer

Das ist der Allgäuer EM-Star Kevin Volland im Porträt

Kevin Volland gehört bei der Fußball-EM 2021 zum Kader der deutschen Nationalmannschaft. Hier gibt's den Allgäuer EM-Star im Porträt.

Kevin Volland gehört bei der Fußball-EM 2021 zum Kader der deutschen Nationalmannschaft. Hier gibt's den Allgäuer EM-Star im Porträt.

Bild: Christian Charisius, dpa

Kevin Volland gehört bei der Fußball-EM 2021 zum Kader der deutschen Nationalmannschaft. Hier gibt's den Allgäuer EM-Star im Porträt.

Bild: Christian Charisius, dpa

Bei der Fußball-EM 2021 ist Kevin Volland der einzige Allgäuer Fußball-Star. Wo spielt er, was verdient er, wie tickt seine Familie - der Stürmer im Porträt.
18.06.2021 | Stand: 21:36 Uhr

Fußball-Star Kevin Volland aus Marktoberdorf im Ostallgäu ist unsere Hoffnung bei der Fußball-EM 2021! Dass der Stürmer der AS Monaco überhaupt wieder zum Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gehört, werteten viele als Überraschung. Auch Volland selbst!

"Das kam schon sehr überraschend, aber besser spät als nie", sagte Volland nach der Nominierung durch Jogi Löw der Allgäuer Zeitung. Es sei "sehr geil und eine Riesenehre für mein Land zu spielen", fügte er viereinhalb Jahre nach seinem letzten von zehn Einsätzen im DFB-Trikot hinzu. Jetzt will er für Tore für Deutschland bei der Europameisterschaft 2021 sorgen - und hofft auf möglichst viele Einsatzminuten. Wir stellen den Allgäuer Nationalmannschafts-Star vor.

Kevin Volland - Instagram, Twitter und Steckbrief

Kevin Volland ist auch auf Social Media sehr aktiv. Er sei "extrem glücklich und dankbar, wieder ein Teil der Nationalmannschaft zu sein", teilte der 28-Jährige nach der Nominierung auf Twitter mit (Lesen Sie dazu: Deutschland-Spiele bei der EM 2021 - So fiebern Sie im TV und Live-Stream mit).

Auf seiner Instagram-Seite erfahren Fans in Fotos vieles über den Fußballer in Action und privat - unter anderem teilt er Fotos von seinem Leben in Monaco. Gleiches gilt für den Facebook-Auftritt des Ex-Stürmers von 1860 München.

Kevin Volland Steckbrief:

  • Name: Kevin Volland
  • Alter: 28
  • Geburtsort: Marktoberdorf
  • Geburtstag: 30. Juli 1992
  • Sternzeichen: Löwe
  • Größe: 1,79 Meter
  • Wohnort: Monaco
  • Hobbys: Gitarre, Motorradfahren, Golf
  • Beziehungsstatus: verheiratet
  • Kinder: zwei

Kevin Vollands Frau: Freundin aus der Schulzeit und heutige Frau Katja

Lesen Sie auch
##alternative##
Fußball-Bundesliga

Das bringt die Fußball-Woche: Sportgericht, Supercup, Bundesliga

Damit ist auch beantwortet, was viele Fans über den Fußballer privat wissen wollen. Hat Kevin Volland eine Freundin? Ist Kevin Volland verheiratet? Hat er Kinder?

An Pfingsten 2017 gaben sich Katja Fichtl aus Seeg und Kevin Volland das Ja-Wort. Die standesamtliche Trauung fand im engsten Familienkreis im Heimathaus in Pfronten statt. Die kirchliche Hochzeit folgte in Niedersonthofen. Die beiden sind gleich alt, kennen sich seit ihrer Schulzeit und sind seit zwölf Jahren ein Paar.

Bilderstrecke

Hochzeit von Kevin Volland - hier heiratet er seine Frau Katja

Das Familien-Glück im Hause Volland wurde wenig später perfekt: Kevin und Katja sind Eltern von zwei kleinen Mädchen. Ihre erste Tochter Emilia wurde im März 2018 geboren, Sofia Luisa im Juli 2020.

Kevin Vollands Gehalt: Wie viel verdient der Fußball-Star?

Laut dem Branchen-Insider Transfermarkt.de soll er bei der AS Monaco im Monat 300.000 Euro brutto verdienen, sein Jahresgehalt dürfte bei 3,6 Millionen Euro. Das Portal bewertet Vollands Marktwert aktuell mit 30 Millionen Euro. Ein Wechsel erscheint derzeit aber nicht in Sicht. Der Stürmer wechselte nach vielen Jahren in der Bundesliga erst vor der letzten Saison in die französische Ligue 1 zur AS Monaco und blüht dort unter dem ehemaligen FC-Bayern-Trainer Niko Kovac auf. Volland erzielte 18 Tore und acht Assists in 40 Pflichtspielen für die Monegassen.

Kevin Vollands Karriere: Es begann beim FC Thalhofen und dem FC Memmingen

Für diese Vereine war Kevin Volland bislang aktiv:

  • 1995 - 2005: FC Thalhofen
  • 2005 - 2006: FC Memmingen
  • 2006 - 2007: TSG Thannhausen
  • 2007 - 2011: TSV 1860 München (alle Nachwuchs)

  • 2010 - 2012: TSV 1860 München (alle nachfolgend Herren)
  • 2012 - 2016: TSG 1899 Hoffenheim
  • 2016 - 2020: Bayer 04 Leverkusen
  • ab 2020: AS Monaco

2015 erzielte Kevin Volland nach nur neun Sekunden das bislang schnellste Tor der Bundesliga mit seinem Treffer für Hoffenheim gegen den FC Bayern München. Er teilt sich den Rekord mit dem Leverkusener Karim Bellarabi (ebenfalls nach neun Sekunden).

Kevin Vollands Familie - Sport, Eishockey und Fußball

Sport liegt tief im Familien-Gen der Vollands. Kevins Vater Andreas Volland war ein erfolgreicher Eishockey-Profi. Der Pfrontener spielte unter anderem bei der Weltmeisterschaft 1993 in der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft. Auch Kevin Volland selbst spielte früher Eishockey beim EV Füssen und galt als vielversprechendes Talent.

Ob er es auch im Eishockey so weit geschafft hätte? "Das weiß ich nicht. Die Körperlichkeit hätte ich bestimmt mitgebracht mit meinem dicken Hintern", sagte er bei einer Pressekonferenz vor der Fußball-EM 2021 lachend.

Kevin Vollands Bruder Robin ist ebenfalls Fußballer, der schon für den FC Memmingen und den TSV Kottern kickte. Kommende Saison spielt Robin Volland beim FC Unterföhring in der Landesliga.