Fußball

Allgäuer Fußballer Kevin Volland soll wieder in Nationalteam, fordert sein Trainer

Kevin Volland (M.) spielt aktuell beim AS Monaco in der französischen Liga Fußball. Hier kämpft er mit Florian Miguel (r.) von Olympique Nimes um den Ball.

Kevin Volland (M.) spielt aktuell beim AS Monaco in der französischen Liga Fußball. Hier kämpft er mit Florian Miguel (r.) von Olympique Nimes um den Ball.

Bild: Nicolas Tucat, AFP, dpa

Kevin Volland (M.) spielt aktuell beim AS Monaco in der französischen Liga Fußball. Hier kämpft er mit Florian Miguel (r.) von Olympique Nimes um den Ball.

Bild: Nicolas Tucat, AFP, dpa

Kevin Volland aus Marktoberdorf soll zurück in die Fußball-Nationalmannschaft. Das fordert Trainer Niko Kovac, mit dem Volland beim AS Monaco zusammenarbeitet.
Kevin Volland (M.) spielt aktuell beim AS Monaco in der französischen Liga Fußball. Hier kämpft er mit Florian Miguel (r.) von Olympique Nimes um den Ball.
dpa
20.02.2021 | Stand: 13:46 Uhr

Der frühere Bundesligatrainer Niko Kovac hat sich für ein Comeback von Kevin Volland in der Fußball-Nationalmannschaft ausgesprochen. "Kevin ist der einzige deutsche typische Mittelstürmer. Wie es Miroslav Klose war. Er ist ein Stoßstürmer, der seinen Körper einbringen und viele Tore erzielen und vorbereiten kann", sagte der Coach, der wie Volland beim französischen Erstligisten AS Monaco unter Vertrag steht, in einem Sport1-Interview. Der 28 Jahre alte Angreifer hat das bisher letzte seiner zehn Länderspiele im November 2016 absolviert.

Kevin Volland: Kovac voll des Lobes

Kovac lobte den ehemaligen Bundesliga-Stürmer von Bayer Leverkusen und 1899 Hoffenheim: "Bei ihm weiß man, was man bekommt: Qualität. Er steht in jedem Jahr für mehr als 15 Tore und viele Assists. Das ist genau das, was wir in Monaco gebraucht haben. Kevin ist mit seiner Art und Weise sehr wichtig, weil er nicht nur Tore schießt, sondern im Training und bei Spielen arbeitet und vorangeht."

In der Bundesliga erzielte Volland insgesamt 86 Tore, ehe er im Sommer in Monaco unterschrieb. Für seinen neuen Verein erzielte er bisher zwölf Tore (Lesen Sie auch: So geht es Fußballer Kevin Volland beim AS Monaco).