Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kluftinger-Krimi

Neues Kluftinger-Hörspiel: "Ich wollte aus Kluftinger keinen Deppen machen"

Hörbuch Milchgeld

Zwei Allgäuer verpassen dem Allgäu-Krimi-Hörspiel „Milchgeld“ einen authentischen Sound: Wolfgang Krebs und Sarah-Lavinia Schmidbauer.

Bild: Angela Schulz

Zwei Allgäuer verpassen dem Allgäu-Krimi-Hörspiel „Milchgeld“ einen authentischen Sound: Wolfgang Krebs und Sarah-Lavinia Schmidbauer.

Bild: Angela Schulz

Der Kaufbeurer Kabarettist Wolfgang Krebs schlüpft in die Rolle des Kommissars, die Irseer Schauspielerin Sarah-Lavinia Schmidbauer spricht seine Ehefrau.
13.10.2021 | Stand: 05:59 Uhr

„Kreuzkruzifix!“. So schön wie Kluftinger kann keiner fluchen. Gleich am Beginn ihres Debütromans „Milchgeld“ lassen die beiden Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr den ewig grantelnden Kommissar dieses Wort ausstoßen – weil das Telefon klingelt und Kluftinger gerade Kässpatzen essen möchte, die seine Frau für ihn gekocht hat. Nach dem fünften Läuten nimmt Kluftinger ab – und erfährt von einem Mord, begleitet vom Topfklappern seiner Gattin Erika.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar