Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kommentar zur aktuellen Corona Lage

Kommentar: Die Corona-Lage ist zu ernst für Egoismus

Die Intensivstationen sind voll, Pfleger und Ärzte, die dort arbeiten erschöpft. "Dabei sehen wir dort vor allem Schwerkranke, die sich vor Wochen infiziert haben, als die Inzidenzwerte viel niedriger waren. Es kommt also wohl noch schlimmer", warnt Redaktionsleiter Uli Hagemeier.

Die Intensivstationen sind voll, Pfleger und Ärzte, die dort arbeiten erschöpft. "Dabei sehen wir dort vor allem Schwerkranke, die sich vor Wochen infiziert haben, als die Inzidenzwerte viel niedriger waren. Es kommt also wohl noch schlimmer", warnt Redaktionsleiter Uli Hagemeier.

Bild: Ralf Lienert, Collage

Die Intensivstationen sind voll, Pfleger und Ärzte, die dort arbeiten erschöpft. "Dabei sehen wir dort vor allem Schwerkranke, die sich vor Wochen infiziert haben, als die Inzidenzwerte viel niedriger waren. Es kommt also wohl noch schlimmer", warnt Redaktionsleiter Uli Hagemeier.

Bild: Ralf Lienert, Collage

"Wir schreiben nicht über gefühlte Wahheiten, sondern über bittere Fakten", sagt AZ-Redaktionsleiter Uli Hagemeier. Was er deshalb nun fordert.
13.11.2021 | Stand: 06:46 Uhr

Die Lage in den Allgäuer Kliniken ist ernst: Die Intensivstationen sind randvoll mit Covid-Patienten. Dabei sehen wir dort vor allem Schwerkranke, die sich vor Wochen infiziert haben, als die Inzidenzwerte viel niedriger waren. Es kommt also wohl noch schlimmer.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar