Diesen Artikel lesen Sie nur mit
15-Jährige tötet Frau in Ravensburg

Nach Bluttat von Ravensburg: Wie oft werden junge Menschen im Allgäu zu Tätern?

Der gewaltätige Raubmord von Ravensburg schockiert und wirft Fragen auf.

Der gewaltätige Raubmord von Ravensburg schockiert und wirft Fragen auf.

Bild: Jan-Philipp Strobel, dpa (Symbolbild)

Der gewaltätige Raubmord von Ravensburg schockiert und wirft Fragen auf.

Bild: Jan-Philipp Strobel, dpa (Symbolbild)

Ein schockierender Fall aus Ravensburg: Eine 15-Jährige soll eine Frau am Bahnhof getötet haben. Ist die Region nicht so sicher wie gedacht?
15.02.2021 | Stand: 18:50 Uhr

Der Fall schockt ganz Deutschland: Eine 15-Jährige soll eine 62-jährige Frau am Ravensburger Bahnhof erstochen haben - weil sie es auf deren Handtasche abgesehen hatte. Schockierend ist nicht nur die Brutalität - die mutmaßliche Täterin soll dem Opfer mehrfach in den Hals gestochen haben - sondern auch die Tatsache, dass ein junges Mädchen dazu fähig ist.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat