Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Polizei sucht Zeugen in Kaufbeuren

"Absolut unverständlich": Laser-Attacke auf Polizeihubschrauber leider kein Einzelfall

Die Besatzung eines Polizeihubschraubers wurde während eines Einsatzes im Allgäu geblendet. Ein Beamter musste ins Krankenhaus gebracht werden, ob er Spätfolgen erleiden wird, ist noch nicht klar.

Die Besatzung eines Polizeihubschraubers wurde während eines Einsatzes im Allgäu geblendet. Ein Beamter musste ins Krankenhaus gebracht werden, ob er Spätfolgen erleiden wird, ist noch nicht klar.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Die Besatzung eines Polizeihubschraubers wurde während eines Einsatzes im Allgäu geblendet. Ein Beamter musste ins Krankenhaus gebracht werden, ob er Spätfolgen erleiden wird, ist noch nicht klar.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

In Kaufbeuren wurde die Besatzung eines Hubschraubers während eines Einsatzes geblendet. Die Polizei sucht nun den Täter – ihm droht eine Haftstrafe.
11.01.2022 | Stand: 04:45 Uhr

Eigentlich waren Polizei und Rettungskräfte in der Nacht zum Samstag in die Kaufbeurer Wertach-Auen ausgerückt, um eine Frau zu suchen, die sich in Lebensgefahr befand. Der Einsatz nahm jedoch eine drastische Wende:

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.