Schock am Klinikum Kempten

Mann überfällt Krankenschwester und flüchtet mit Medikamenten

Symbolfoto - Notaufnahme - Krankenhaus - Unfall

Am Klinikum Kempten kam es am Samstag zu einem Überfall auf eine Krankenschwester. Der Täter flüchtete unerkannt aus dem Krankenhaus.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Am Klinikum Kempten kam es am Samstag zu einem Überfall auf eine Krankenschwester. Der Täter flüchtete unerkannt aus dem Krankenhaus.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Im Klinikum Kempten überfiel ein Unbekannter am Samstag eine Krankenschwester. Er verletzt sie im Gesicht und forderte verschreibungspflichtige Medikamente.

14.06.2020 | Stand: 08:21 Uhr

Der Täter ließ sich durch die Krankenschwester starke Beruhigungsmittel aus dem Medikamentenschrank geben und flüchtete mit diesen aus dem Krankenhaus.

Die Beschreibung des Täters:

Männlich, etwa 170 cm groß, schlank, besonders auffallend sind schwarze Schuhe mit bunten Schuhbändern.

Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Kempten Tel. 0831/9909-0 oder beim Kriminaldauerdienst Memmingen 08331/100-411 zu melden.