Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Prozess in Kempten

Mann soll in Marktoberdorf zwei Buben vergewaltigt haben

Ein 37-Jähriger soll zwei Buben über Monate hinweg missbraucht haben.

Ein 37-Jähriger soll zwei Buben über Monate hinweg missbraucht haben.

Bild: David-Wolfgang Ebener/dpa (Archiv)

Ein 37-Jähriger soll zwei Buben über Monate hinweg missbraucht haben.

Bild: David-Wolfgang Ebener/dpa (Archiv)

Laut Staatsanwaltschaft hat der 37-Jährige die Kinder, zur Tatzeit acht und elf Jahre alt, monatelang missbraucht. Jetzt muss er sich vor Gericht verantworten.
24.02.2021 | Stand: 14:45 Uhr

Der 37-jährige Angeklagte hält sich einen Briefumschlag vors Gesicht, will auf keinen Fall fotografiert werden. Der Mann aus Syrien muss sich seit Dienstag wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern und wegen Vergewaltigung verantworten. In mindestens sieben Fällen soll er sich in Marktoberdorf an zwei Buben vergangen haben, die zur Tatzeit acht und elf Jahre alt waren. Der 37-Jährige will zu Beginn des Prozesses keine Aussage machen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat