Unfall mit dem Rad

14-Jährige fährt in Marktoberdorf mit Fahrrad gegen Gartenzaun und verletzt sich

Neu-Ulm - Unfall mit Radfahrer am Allgäuer Ring

Weil sie die Kontrolle über ihr Fahrrad verlor, fuhr eine 14-Jährige in Marktoberdorf in einen Gartenzaun.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Weil sie die Kontrolle über ihr Fahrrad verlor, fuhr eine 14-Jährige in Marktoberdorf in einen Gartenzaun.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Jugendliche fuhr in Marktoberdorf mit dem Rad den Berg vom Schloss hinunter. Dann verlor sie die Kontrolle.
18.07.2021 | Stand: 11:15 Uhr

Am Freitagnachmittag hat sich eine 14-Jährige bei einem Fahrradunfall verletzt. Die Jugendliche war mit ihrem Fahrrad vom Marktoberdorfer Schloss bergab in Richtung Innenstadt unterwegs. In einer engen Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Rad und fuhr geradeaus in einen Gartenzaun. Sie wurde mit Verdacht auf eine Schulterverletzung in ein Krankenhaus gebracht.