Marktoberdorf

19-Jährige unterschätzt Kurve und fährt in Gegenverkehr

Polizei Symbolfoto Feature - Polizei Kiriminalität Schild Wappen Auto Dienstwagen Schriftzug Blaulicht

Die Polizei wurde zu einem Unfall gerufen, der sich in Marktoberdorf auf der Johann-Georg-Fendt-Straße ereignet hat.

Bild: Ralf Lienert

Die Polizei wurde zu einem Unfall gerufen, der sich in Marktoberdorf auf der Johann-Georg-Fendt-Straße ereignet hat.

Bild: Ralf Lienert

5000 Euro Schaden entstehen bei Unfall in Marktoberdorf.

Von Allgäuer Zeitung
02.06.2020 | Stand: 12:07 Uhr

Eine 19-jährige Autofahrerin ist auf der Johann-Georg-Fendt-Straße in Marktoberdorf von der Firma AGCO-Fendt kommend in Richtung V-Markt Lebensmittelmarkt gefahren und hat dabei offensichtlich die die 90-Grad-Rechtskurve unterschätzt. Sie wurde aus der Kurve getragen. Dabei fuhr sie in einen entgegenkommenden Pkw. Verletzt wurde niemand.  Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 5000 Euro.