Drogenfahrt in Marktoberdorf

19-Jähriger fährt unter Drogen in eine Polizeikontrolle in Marktoberdorf

Bei einer Polizeikontrolle in Marktoberdorf wurde ein junger Mann erwischt, der unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saß.

Bei einer Polizeikontrolle in Marktoberdorf wurde ein junger Mann erwischt, der unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saß.

Bild: Uwe Anspach, dpa (Symbolbild)

Bei einer Polizeikontrolle in Marktoberdorf wurde ein junger Mann erwischt, der unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saß.

Bild: Uwe Anspach, dpa (Symbolbild)

Unter Drogen stand ein 19-Jähriger, der in der Nacht auf Mittwoch von der Marktoberdorfer Polizei kontrolliert wurde: Diese Strafe erwartet ihn.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
23.09.2021 | Stand: 10:55 Uhr

Unter dem Einfluss von Drogen ist ein junger Mann in der Nacht auf Mittwoch in eine Polizeikontrolle gefahren. Der 19-Jährige war laut Polizei bei Ettwiesen unterwegs, als die Beamten ihn kontrollierten.

Unter Drogen am Steuer: Den Fahrer erwarten eine Geldstrafe und ein Fahrverbot

Dabei bemerkten den Polizisten drogentypische Auffälligkeiten und ordneten eine Blutentnahme an. Bei der Durchsuchung seines Wagens wurden zudem Rauschgiftutensilien gefunden. Der Autofahrer bekommt nun Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Fahrverbot.

Lesen Sie auch: