Für die Generation 55 plus

Aktionen: Wie der Körper auch im Alter von über 55 fit bleibt

Küchenschürze raus, es wird gekocht: Auch das gehört zur Aktionswoche Generation 55 plus. Gesunde Ernährung ist ein Thema, das im Ostallgäu praktisch umgesetzt wird.

Küchenschürze raus, es wird gekocht: Auch das gehört zur Aktionswoche Generation 55 plus. Gesunde Ernährung ist ein Thema, das im Ostallgäu praktisch umgesetzt wird.

Bild: Christin Klose, dpa (Symbolfoto)

Küchenschürze raus, es wird gekocht: Auch das gehört zur Aktionswoche Generation 55 plus. Gesunde Ernährung ist ein Thema, das im Ostallgäu praktisch umgesetzt wird.

Bild: Christin Klose, dpa (Symbolfoto)

Im Alter baut der Körper langsam ab. Das betrifft schon Menschen um die 55 Jahre. Für sie und Ältere gibt es eine Aktionswoche. Das ist im Ostallgäu geplant.
03.05.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Vom 6. bis zum 15. Mai findet auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales zum vierten Mal die Aktionswoche „Zu Hause daheim“ statt. Auch im Ostallgäu werden verschiedene Angebote und Konzepte vorgestellt, die ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter unterstützen.

Das in Kaufbeuren ansässige Netzwerk Generation 55plus beteiligt sich mit drei Veranstaltungen. Es möchte Personen ab 55 Jahren durch gesundheitsfördernde Angebote zu einer ausgewogenen Ernährung und mehr Bewegung vor allem im Alltag motivieren. Damit soll ein Impuls für ein Älterwerden in Gesundheit und bei größtmöglicher Lebensqualität gesetzt werden.

Das sind die Termine für die Aktionswoche im Ostallgäu

  • Freitag, 6. Mai von 19 bis 20.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Rieden am Forggensee: Aktivität und Bewegung zählen neben Ernährung zu den Stellschrauben für starke Knochen und damit auch um die Vorbeugung von Osteoporose. Interessierte erhalten Informationen zu den Grundlagen knochenstarker Bewegung und lernen geeignete Übungen. Mitzubringen sind bequeme Kleidung, Hallenschuhe, Getränk.
  • Freitag, 6. Mai von 18 bis 20.30 Uhr im Haus der Begegnung, Jahnstraße 12, Marktoberdorf: Ausgewogen Kochen für den kleinen Haushalt. In dieser praktischen Veranstaltung erhalten vor allem Kochanfänger und Ungeübte Tipps und Tricks zu Resteverwertung und Vorratshaltung und dazu, wie sie ihre Ernährung ausgewogen und bedarfsgerecht gestalten können. Mitzubringen ist eine Kochschürze.
  • Dienstag, 10. Mai von 19 bis 20.30 Uhr Online-Veranstaltung: Mit Genuss und Bewegung in die zweite Lebenshälfte. Ab der Lebensmitte verändern sich Körper und Stoffwechsel und es ergeben sich neue Anforderungen an den persönlichen Lebensstil. Eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung spielen eine immer wichtigere Rolle.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.