Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gastronomie und Sport

Aktuelle Corona-Beschlüsse: So fallen die Reaktionen in Marktoberdorf aus

Die bayerische Regierung hat über die neuen Corona-Regeln entschieden. Wie Vertreter aus Gastronomie, Roland Sauter (links), und aus dem Sport, Peter Roth (rechts), darauf reagieren.

Die bayerische Regierung hat über die neuen Corona-Regeln entschieden. Wie Vertreter aus Gastronomie, Roland Sauter (links), und aus dem Sport, Peter Roth (rechts), darauf reagieren.

Bild: Thomas Goetze, Wolfgang Hepke, Robert Michael/dpa

Die bayerische Regierung hat über die neuen Corona-Regeln entschieden. Wie Vertreter aus Gastronomie, Roland Sauter (links), und aus dem Sport, Peter Roth (rechts), darauf reagieren.

Bild: Thomas Goetze, Wolfgang Hepke, Robert Michael/dpa

Das bayerische Kabinett hat über die neuen Corona-Regeln entschieden. Was Vertreter aus der Region dazu sagen? Unsere Redaktion hat nachgefragt.
11.01.2022 | Stand: 17:41 Uhr

Die aktuellen Corona-Beschlüsse haben in Marktoberdorf und der Region positive Reaktionen ausgelöst. Das bayerische Kabinett hatte am Dienstagvormittag unter anderem beschlossen, dass es in Bayern bei der 2G-Regelung für die Gastronomie bleibt. Verlängert wird zudem die Ausnahme bei der 2G-Regel für ungeimpfte Schülerinnen und Schüler über 14 Jahren. Das heißt, sie dürfen unter anderem auch weiterhin an Sportaktivitäten teilnehmen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar