Polizei

Enkeltrickbetrüger rufen Rentnerinnen in Marktoberdorf an

In Marktoberdorf haben Anrufer versucht, zwei Seniorinnen um Geld zu betrügen.

In Marktoberdorf haben Anrufer versucht, zwei Seniorinnen um Geld zu betrügen.

Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolbild)

In Marktoberdorf haben Anrufer versucht, zwei Seniorinnen um Geld zu betrügen.

Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolbild)

In Marktoberdorf haben am Dienstag zwei Seniorinnen einen Anruf von Betrügern erhalten. Mit dem sogenannten Enkeltrick wollten sie an Geld kommen.
14.04.2021 | Stand: 15:45 Uhr

Am Dienstag haben zwei Seniorinnen in Marktoberdorf einen Anruf sogenannten Enkeltrickbetrügern erhalten. Laut Polizei rief zunächst eine Unbekannte eine 79-jährige Thalhofenerin an. Die Anruferin gab sich als die Enkelin der Seniorin aus. Sie forderte von der 79-Jährigen eine fünfstellige Summe, die ihr aus einer misslichen Lage helfen sollte. Die Thalhofenerin fiel aber nicht auf den Trick herein und legte auf. (Lesen Sie auch: Seniorin aus Marktoberdorf schüttelt Betrüger gleich zweimal ab)

Enkeltrickbetrüger rufen Marktoberdorferin an

Am Dienstagnachmittag wurde zudem eine 74-jährige Marktoberdorferin von einer Unbekannten angerufen. Auch diese behauptete, die Enkelin der Frau zu sein. Sie erzählte der 74-Jährigen, dass sie einen Unfall gehabt hätte und nun Geld brauchte. Die Marktoberdorferin durchschaute den Trick ebenfalls und beendete das Telefonat.

Lesen Sie auch: Das waren die häufigsten Straftaten 2020 im Allgäu