Polizei

Auf frischer Tat ertappt: 19-Jähriger zapft in Marktoberdorf Benzin ab

Ein 19-Jähriger ist beim Benzindiebstahl in Marktoberdorf erwischt worden.

Ein 19-Jähriger ist beim Benzindiebstahl in Marktoberdorf erwischt worden.

Bild: Thomas Banneyer, dpa (Symbolfoto)

Ein 19-Jähriger ist beim Benzindiebstahl in Marktoberdorf erwischt worden.

Bild: Thomas Banneyer, dpa (Symbolfoto)

Ein Mann ist dabei erwischt worden, wie er aus einem Auto in Marktoberdorf Benzin abzapfte. Der Täter flüchtete zunächst. Kehrte dann aber zum Tatort zurück.
21.09.2022 | Stand: 14:30 Uhr

Die Spritpreise waren ihm wohl zu teuer: Ein 19-Jähriger ist in Marktoberdorf dabei erwischt worden, wie er Benzin abzapfte. Nach Angaben der Polizei beobachtete ein Fahrzeugeigentümer am Dienstag, wie ein ihm unbekannter Mann aus seinem Fahrzeug Benzin abzapfte. Der Vorfall ereignete sich in der Micheletalstraße. Der junge Täter flüchtete zunächt zu Fuß auf einen nahegelegenen Mitarbeiterparkplatz. Einige Zeit später kehrte er jedoch zum Tatort zurück, um sein zurückgelassenes Werkzeug mitzunehmen und dann mit seinem in Tatortnähe abgestellten Auto zu flüchten.

Polizei findet benzingetränkte Hose und Tatwerkzeug bei dem Verdächtigen

Der Geschädigte konnte sich das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeuges merken. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen stellten die hinzugezogenen Beamten das Fahrzeug an der Halteradresse fest. Bei dem 19-jährigen Tatverdächtigen fanden die Beamten dann die benzingetränkte Hose, Jacke und Schuhe sowie das Tatwerkzeug.

Bei dem Diebstahlsversuch lief Benzin aus. Zum Abbinden des auslaufenden Benzins wurde die Feuerwehr Marktoberdorf alarmiert. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand ein Sachschaden rund 800 Euro.