Richtung Geisenried

B12: 29-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto und wird schwer verletzt

Auf der B12 Richtung Geisenried hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Autofahrer war offenbar alleinbeteiligt.

Auf der B12 Richtung Geisenried hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Autofahrer war offenbar alleinbeteiligt.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Auf der B12 Richtung Geisenried hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Autofahrer war offenbar alleinbeteiligt.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Ein 29-Jähriger hat sich auf der B12 bei Geisenried mit seinem Auto überschlagen. Dabei wurde er schwer verletzt - offenbar war er allein am Unfall beteiligt.
30.12.2020 | Stand: 13:33 Uhr

Auf der B12 bei Geisenried ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei kam das Auto eines 29-jähriger Mannes von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb am Straßenrand liegen. Offenbar war er an dem Unfall allein beteiligt.

Noch an der Unfallstelle wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 1,5 Promille ergab. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall auf der B12 - Mann mit über 1,5 Promille

Die Polizeibeamten stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein. Es entstand ein Sachschaden am Auto und am Wildschutzzaun der B12 in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Lesen Sie auch: "Kaum schneit's, schon kracht's" - Mehrere Unfälle rund um Marktoberdorf.