Kempten/Günzach

Bald Bauarbeiten auf der Bahnstrecke nach Günzach

Bahngleise

Die Bahngleise bei Günzach (hier ein Symbolfoto) kommen allmählich in die Jahre.

Bild: Ulrich Weigel

Die Bahngleise bei Günzach (hier ein Symbolfoto) kommen allmählich in die Jahre.

Bild: Ulrich Weigel

Entlang der Bahnlinie von Günzach nach Kempten kann es demnächst lauter werden. Die DB legt Fundamente für Signalmasten, um 2021 die Gleise erneuern zu können.

10.06.2020 | Stand: 06:00 Uhr

Die DB Netz AG führt von Dienstag, 16., bis Freitag, 19. Juni, sowie von Dienstag, 23., bis Freitag, 26. Juni, auf der Bahnstrecke zwischen Günzach und Kempten Bauarbeiten durch. Bei den Bauarbeiten, die jeweils von Mitternacht bis 5.40 Uhr in der Früh andauern sollen, werden laut Bahn Fundamente für neue Signalmasten gelegt. Die Arbeiten sind der DB zufolge erforderlich, um 2021 die Gleise erneuern zu können. Das wiederum sei aufgrund des fortgeschrittenen Alters der Anlage notwendig.

Nachtruhe kann gestört werden

Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und der damit verbundenen kürzeren Bauzeit mit weniger Beeinträchtigungen für die Umgebung und für den Eisenbahnverkehr würden die Arbeiten nachts und frühmorgens erledigt, heißt es in der Pressemitteilung der Deutschen Bahn. Die DB sei bemüht, Behinderungen und Belästigungen möglichst gering zu halten. „Die Nachtruhe der Anwohner kann aber gestört werden.“