Polizei meldet Schlägerei

Beim Streit zwischen Männern setzt es in Marktoberdorf Hiebe

In Marktoberdorf haben sich zwei Männer geprügelt. Der Grund für die Auseinandersetzung war selbst für die Polizei ungewöhnlich.

In Marktoberdorf haben sich zwei Männer geprügelt. Der Grund für die Auseinandersetzung war selbst für die Polizei ungewöhnlich.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

In Marktoberdorf haben sich zwei Männer geprügelt. Der Grund für die Auseinandersetzung war selbst für die Polizei ungewöhnlich.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

In Marktoberdorf bekommen sich zwei Männer in die Haare. Am Ende prügeln sie sich. Die Polizei muss eingreifen. Der Auslöser für den Streit klingt kurios.
25.11.2021 | Stand: 14:31 Uhr

Es war ein Einsatz für die Polizei, dessen Grund selbst für sie alles andere als alltäglich ist. Am Mittwoch gegen 18 Uhr kam es in einer Gemeinschaftsunterkunft in Marktoberdorf zum Streit zwischen zwei Männern. Dem Wortgefecht folgten Hiebe. Dabei schlug ein 22-jähriger Mann seinem 63-jährigen Kontrahenten mehrfach ins Gesicht. Der Ältere wurde dabei leicht verletzt.

Polizei Marktoberdorf schreibt Anzeige

Der jüngere Mann muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten. Die Ursache für die Prügelei war nach Angaben der Polizei ein Streit ums Waschmittel.