Wahlkampf

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) kommt nach Marktoberdorf

Bundestagsabgeordnete sagen Türkei-Reise ab

Claudia Roth kommt am Samstag, 11. September, nach Marktoberdorf.

Bild: gam fdt

Claudia Roth kommt am Samstag, 11. September, nach Marktoberdorf.

Bild: gam fdt

Im Wahlkampf kommt erneut eine prominente Bundespolitikerin ins Ostallgäu. Claudia Roth (Grüne) spricht in Marktoberdorf. Dabei geht es um das Thema Kultur.
06.09.2021 | Stand: 14:00 Uhr

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth aus Augsburg, Spitzenkandidatin der bayerischen Grünen für die Bundestagswahl, kommt am Samstag, 11. September, im Wahlkampf nach Marktoberdorf. Roth (66), die in Babenhausen aufgewachsen ist, spricht von 9.30 bis 11 Uhr bei einer Podiumsdiskussion in der Filmburg. Das Thema: „Die Bedeutung und Rolle der Kultur in unserer Demokratie und Strukturen der staatlichen Kulturförderung“.

Wer mit Claudia Roth in Marktoberdorf diskutiert

Neben Roth nehmen teil: Dr. Thorolf Lipp (Obergünzburg), Inhaber der Arcadia Filmproduktion und Vorstandssprecher der AG Dokumentarfilm, Filmburg-Chefin Monika Schubert, der Künstler Adi Hoesle aus Babenhausen und Lucia Golda, Leiterin der Marktoberdorfer Theaterschule und Kunstbühne Mobilé. Der Grünen-Politikerin Claudia Roth, die in den 1980er Jahren die Politrockband Ton Steine Scherben managte, ist der Kulturbetrieb gut vertraut.

Lesen Sie auch: