Diesen Artikel lesen Sie nur mit
"Extremer Cannabisgeruch"

Polizei deckt große Cannabis-Aufzuchtanlage in Thalhofen auf

Ein 36-jähriger Marktoberdorfer hat Cannabis-Pflanzen in seiner Wohnung gezüchtet.

Ein 36-jähriger Marktoberdorfer hat Cannabis-Pflanzen in seiner Wohnung gezüchtet.

Bild: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild, dpa (Symbolbild)

Ein 36-jähriger Marktoberdorfer hat Cannabis-Pflanzen in seiner Wohnung gezüchtet.

Bild: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild, dpa (Symbolbild)

Ein 36-Jähriger hat in Marktoberdorf Cannabis im großen Stil gezüchtet. Die Polizei durchsuchte am Donnerstag seine Wohnung. Was sie dort alles entdeckten.
23.09.2022 | Stand: 14:25 Uhr

Die Polizei Marktoberdorf hat am Donnerstag bei einem 36-Jährigen in Marktoberdorf mehrere Marihuana-Aufzuchtanlagen sichergestellt. Wie die Polizei berichtet, ging Ende August ein Hinweis aus der Bevölkerung ein, dass ein extremer Cannabisgeruch aus einer Wohnung in Thalhofen dringt. Die Beamten besorgten sich aufgrund der Mitteilung und der folgenden Ermittlungen über die Staatsanwaltschaft Kempten einen Beschluss für eine Wohnungsdurchsuchung beim Amtsgericht Kempten. Am Donnerstagvormittag durchsuchte die Polizei die betroffene Wohnung. Schon beim Betreten schlug den Beamten starker Cannabisgeruch entgegen.