Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Viele wollen jetzt den Piks

"Damit diese Pandemie endlich vorbei geht": Ansturm auf Impfzentrum in Marktoberdorf

Am Marktoberdorfer Impfzentrum ist derzeit viel los. Immer mehr Menschen lassen sich nun wieder impfen.

Am Marktoberdorfer Impfzentrum ist derzeit viel los. Immer mehr Menschen lassen sich nun wieder impfen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Am Marktoberdorfer Impfzentrum ist derzeit viel los. Immer mehr Menschen lassen sich nun wieder impfen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Zum Impfzentrum Marktoberdorf kommen derzeit viele Menschen, die ihre erste Dosis erhalten. Welche Gründe sie zum Impfen bewogen haben.
18.11.2021 | Stand: 13:52 Uhr

Die Zahl der Impfwilligen im Ostallgäu steigt derzeit stetig. Seit Tests kostenpflichtig sind, die Maßnahmen strenger werden und die Inzidenzen auf Rekordniveau sind, kommen deutlich mehr Menschen zum Impfzentrum in Marktoberdorf und lassen sich zum ersten Mal impfen. Obwohl die Skepsis der Impfung gegenüber im Ostallgäu weiterhin groß ist, ließen sich einige überzeugen. Doch aus welchen Gründen? Warum haben manche von ihnen so lange gezögert? Am Marktoberdorfer Impfzentrum hat die AZ mit einigen Neu-Geimpften gesprochen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar
Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.